Kultmagie und Mythos 

 

VORBEMERKUNG

 

Man erwarte hier nicht eine Abhandlung gelehrten Stiles! Was hier gegeben ist, will keine historische Betrachtung sein. Es ist kein Beitrag zur Altertumskunde.

 
book 16 prefece
 
 

Lebendige Quellen bieten hier ihre Wasser dar! Leben soll aus ihren Kräften sprießen! Leben und waches Tun! 
Verstehen soll vermittelt werden, damit man zu sondern wisse zwischen hohen Dingen und menschlicher Machtsucht, die sich von alters her dieser Dinge klug bedient…
Und letzten Endes werde so auf wieder neue Weise der ewig gleiche Höhenweg gezeigt, der seine Wanderer zum Lichte führt.

*