kontact und Aufforderungen

Erste Aufforderung:

Eine Aufforderung an dem Herausgeber der daran interessiert sein könnte seinem Publikum das faszinierende und enthüllende Buch von Jesus Christus, sein Leben, seine Lehre, seine Bedeutung, zusammengestellt aus den Büchern von Bô Yin Râ von einem Bewunderer und dargestellt auf diesem Website, anzubieten.



Bitte überlegen Sie sich und kontaktieren Sie Herrn Taco Van Der Plaats bei : info@bo-yin-ra.org

 

Wen?


Millionen Menschen fällt es schwer noch immer an Jesus Christus zu glauben. Sie kämpfen mit den Wundern und übernatürlichen Dingen, die ihn umgeben und sein Leben nach dem Evangelium und den Traditionen füllen. Deshalb leugnen viele seine wirkliche Existenz, seine Bedeutung und, von der Erklärung seiner letzten Tat überwältigt, verweigern ihm mehr als lediglich gelitten zu haben wie so viele andere auf der Erde.

Bô Yin Râ richtet sich an diejenigen, die mit Jesus Christus in der christlichen Tradition kämpfen. Er entwirrt die Erzählungen und Geschichten rund um Jesus Christus, und gibt dabei Zeugnis von dessen irdischen täglichen Leben ohne Mirakel und Wunder einerseits und der Aufzeichnung von geistigen Dingen auf eine Weise und mit Worten und Bildern von zweitausend Jahren her andererseits.

Das Ergebnis ist ein sehr gut lesbarer und offener Bericht der Ereignisse im Leben des wahrscheinlich berühmtesten Menschen, der je auf der Erde herumlief. Wenn sich der Leser unvoreingenommen einstellen kann, wird er zu seinem Erstaunen bald keine Fragen mehr haben über alles, was er über Jesus Christus weiß, denn alles wird an seinen richtigen Platz fallen. Das Einzige, was bleibt, ist Ehrfurcht vor dem geistigen Geschenk an die Menschheit.

Bô Yin Râ ist der rechte Mann für diese Darlegung, weil er es in seinen Werken ohne den geringsten Zweifel deutlich macht, dass er derselben Bruderschaft angehört wie Jesus Christus, und daher von innen her und nicht von äußerer Gelehrsamkeit, äußeren Untersuchungen oder Gedanken her spricht. Er weiß, dass er ein Bruder ist nach der Ordnung Melchisedeks (Hebr. 6:20,7), dem sogar Abraham Ehrfurcht bezeigte (Gen. 14:20) und in dem David bestätigt worden war (Ps 110:4).




Wem?

Bô Yin Râ in eigener Sache

Eine Zusammenfassung der Hortus Conclusus

Und fragt man mich nun, aus welchem Wissen ich mir selbst Gewißheit holte, das in diesem Buche Darzulegende vor aller Mit- und Nachwelt zu vertreten, so muß ich als Erstes den Irrtum im Keime zerstören, als gäbe ich hier etwa Früchte eigenen «Erforschens».
Die Wege, die hier zur Gewißheit führen, sind so eng und steil, daß jedes eigene Gepäck und sei es auch ein Schatz des Erdenwissens höchster und sublimster Art, zurückgelassen werden muß, soll nicht der Fuß auf diesen Höhenpfaden straucheln. –
Es gibt ein «Wissen», das allein von diesen Dingen mit Gewißheit wissen kann!
Hier sind «Beweise» denen nur erlangbar, die seit der Urzeit solche Art zu «wissen» pflegen und den Bestätigten in jedem Menschenalter weitergeben was sie selbst auf gleiche Art erlangten; – die Fähigkeit des Wissens aus der Selbstverwandlung, wobei der Wissende zum Wissen aus dem Gegenstand des Wissens wird. – –
Aus solchem Wissen aber rede ich.
Ich will Gewißheit geben und weiß, daß anders Gewißheit nicht erlangbar ist. –
Es liegt mir ferne, zum Glauben an meine Worte überreden zu wollen.
Wer da ergründen will ob ich der Wahrheit Wort und Stimme leihe, suche in sich selbst – in seinem Allerinnersten – Bestätigung.
Er wird nicht vergeblich seine Zeit darauf verwenden, das was ich ihm zu zeigen habe, so zu sehen, wie ich es ihm zeigen muß…
Hier wird mir Auftrag nun und Pflicht, des hohen Meisters Werden aufzuzeigen, der – so verborgen auch sein Dasein der Geschichte blieb – durch jene sagenhaften Kunden seines Lebens und den Kult, der alter Götterlehren dunkle Mystik unter seinem Namen neu erblühen ließ, zu einem Zeichen des Widerspruchs wurde, bis auf den heutigen Tag.
Ich werde hier berichten, was dem Schauenden sich zeigt, der aus Gewißheit künden kann, was äußerem Erfassen längst entzogen ist.

Bô Yin Râ

(Aus Die Weisheit des Johannes pdf Seiten: 18, 19, 31)



Zeugnis des Zusammenstellers


Der Bewunderer hat Kapitel, Passagen und Abschnitte in ihrer Gesamtheit, ohne ein Wort zu verändern, aus verschiedenen, von einem Bruder nach der Ordnung Melchisedeks geschriebenen Büchern genommen, um von Jesus Christus zu zeugen.
Der Haupterzählung von Jesus Christus sind einige Aufklärungen, Erläuterungen und Erklärungen hinzugefügt worden, sämtliche von Bô Yin Râ in Prologen, Intermezzi und Epilogen, gedruckt in einer unterschiedlichen Farbe.
.


Zeugnis eines Buchkritikers

Bô Yin Râ ist der geistige Name von Joseph Anton Schneiderfranken, der lebte von 1876 bis 1934 und vierzig Bücher veröffentlichte, die auf viele Fragen der menschlichen Existenz eine Antwort geben. Nach Kontaktaufnahme zu mir von einer Gruppe von Verlegern, die die Botschaft des Autors der Öffentlichkeit bekanntmachen wollten, wurde mir die Ehre zuteil, Das Buch der königlichen Kunst, eine zweisprachige (Deutsch – Englisch) übersetzte Version des deutschen Originaltexts zu revidieren in seine definitive Form des heutigen Englischen.
Für diejenigen, die zweisprachig sind, ist das Deutsch-Englische Buch hervorragend, und für diejenigen, die nur Englisch verstehen, wäre das Buch ohne die deutsche Version als Wahl zu bevorzugen. Jede gebundene Ausgabe wird verkörpert in ihrem Hardcover-Einband und ihrem glatten opaken säurefreien Papier in gebrochenem Weiß, was die Qualität dieses Werks bezeichnet.

Dr. Uwe Wilhelm

Zweite Aufforderung:

Der Leser der Hortus Conclusus von Bô Yin Râ der sich aufgefördert füllt der Vorhandensein der Bücher zu sichern wird aufgefördert der Organisator dieser Website, Herrn Taco Van Der Plaats, zu kontaktieren bei : info@bo-yin-ra.org

Der Organisator nötigt einen Menschen der sein(e) Nachfolger(in) sein könnte.

Dritte Aufforderung:

Herausgeber werden aufgefördert die Veröffentlichung von einem, mehreren oder sämtlichen Büchern van Bô Yin Râ, wie angeboten auf dieser Website von Posthumus Projects zu übernehmen.

Bitte kontaktieren Sie der Organisator dieser Website, Herrn Taco Van Der Plaats, bei :
 info@bo-yin-ra.org

Zur Kontaktaufnahme schicken bitte eine E-Mail an:info@bo-yin-ra.org

oder einen Brief an: Posthumus Projects Amsterdam, P.O.B. 174, 1000 AD Amsterdam, Niederlande.

Wir werden möglichst bald antworten.