SO SOLLT IHR BETEN!

DAS GEBET

Das Mysterium des Betens.
Suchet, so werdet ihr finden.
Bittet, so werdet ihr empfangen.
Klopfet an, so wird euch aufgetan.
Geistige Erneuerung.
So sollt ihr beten.


SO SOLLT IHR BETEN!



IN DER STUNDE DES ERWACHENS

 

Heilige Heerschar!
Hüte heute
Meinen neuen Tag!

Hohe Hilfe helfe
Mir,
Dem Vertrauenden,
Tun meine Tat!

Rein ist mein Fühlen: –
Es bleibe rein!

Straff mein Denken: –
Es bleibe gestrafft!

Klar meine Rede: –
Sie bleibe klar!

Ich unterwerfe
Mein Denken
Der Liebe!
Ich unterwerfe
Meine Worte
Der Liebe!

Ich unterwerfe
Mein Handeln
Der Liebe!

 

BEI ERNÄHRUNG DES LEIBES

AM ENDE DES TAGES

IM GLUCK

IN NOT UND BEDRÄNGNIS

IN SORGE UM EINE SEELE

IN VERSUCHUNG

VOR SCHWERER PFLICHT

IN TIEFER FINSTERNIS

AN EINER BAHRE

AN EINER WIEGE

IN GROSSER FREUDE

DASS MAN ZU SICH SELBER FINDE

UM ERLEUCHTUNG

NACH RETTUNG AUS GEFAHR

UM GUTES GELINGEN

UM WEISHEIT

UM RECHTEN GLAUBEN

UM LÖSUNG AUS ZWEIFELSUCHT

UM INNERE GEWISSHEIT

IN KRANKHEIT UND SCHMERZEN


DER ENTSCHLAFENEN GEDENKEND

Euch,
Die ihr
Erdenleibes ledig,
Nun Seelenleibhaft euch
Erlebet, –
Nahe noch
Irdischem,
Dennoch
Erdentrückt, –
Euch
Leite Liebe
Lichter Leitung zu!

Liebe
Löse
Irdischen Bann!
Lichtes Vertrauen
Lehre euch fassen
Hilfreiche Hände
Erdnah verharrender
Hoher Helfer, –
Heiliger Liebender!

Erdhafte Hemmung
Bleibe zurück!
Wahn
Werde vergessen!
Wille werde wach!
Enthaftet
Aller Haftung,
Frei
Aller Fesselung,
Folget
In Freude
Weiser Führung
Leuchtender Führer!
Daß bald euch
Erleuchte
Ewiges Licht!