Erleuchtung

WELTEN

Vorwort
Die Führung.
Die Rückkehr.
Die Gesichte.
Ausklang.

FOLGE DER BILDER
Emanation
«In principio erat Verbum»
«Lux in tenebris»
«Te Deum laudamus»
Raum und Zeit
Urzeugung
Weltenkeime
Werdende Welten
Geburt des Kosmos
Labyrinth
Drang zur Gestaltung
Astrallicht
Sodom
Inferno
«De profundis»
Offenbarung
Erleuchtung
Erfüllung
Sieg
Himavat




 

Erleuchtung

 
Book 21 Worlds

 

So schreitet er trunken von innerer Freude dem Kleinod entgegen, das sich vor seinen Augen zu einer Sonne wandelt, vor der auch die letzten Hüllen, vom Lichte besiegt, zur PDF Seite weichen.
Jetzt erst wird ihm völlige ERLEUCHTUNG (PDF Seite 69), und sein ganzes Sein erstrahlt in geistig reinem Licht. –
So selbst zu reinstem Leuchten vollendet, überblickt er nun seinen Weg, und aus Urgrundtiefen sieht er die Formen gestaltender Kräfte am Werke der Schöpfung einen hohen Tempelraum erbauen, in dem die Hüllen des Allerheiligsten sich langsam vor seinem Auge öffnen und ihm nun in weit strahlenderer Gestalt ein noch reicheres Kleinod zeigen, als jenes selbst war, das ihm die Offenbarung des Gottesbildes brachte.