Biblische verweise

MatthÄus

 

Biblische verweise

 
in BÜchern von
BÔ Yin RÂ
PDF Seite
• 2:1 Da Jesus geboren war zu Bethlehem im jüdischen Lande, zur Zeit des Königs Herodes, siehe, da kamen die Weisen vom Morgenland nach Jerusalem

Das Buch der Liebe

Die Weisheit des Johannes

36

65

• 3:1 Zu der Zeit kam Johannes der Täufer und predigte in der Wüste des jüdischen Landes

Das Buch vom lebendigen Gott

286

• 3:11 Ich taufe euch mit Wasser zur Buße; der aber nach mir kommt, ist stärker denn ich, dem ich nicht genugsam bin, seine Schuhe zu tragen; der wird euch mit dem Heiligen Geist und mit Feuer taufen.

Die Weisheit des Johannes

9

• 4:19 Und er sprach zu ihnen: Folget mir nach; ich will euch zu Menschenfischern machen!

Das Buch der Liebe

39

• 4:22 Alsbald verließen sie das Schiff und ihren Vater und folgten ihm nach.

Die Weisheit des Johannes

93

• 5:3 Selig sind, die da geistlich arm sind; denn das Himmelreich ist ihr.

• Auferstehung

45

• 5:4 Selig sind, die da Leid tragen; denn sie sollen getröstet werden.

Das Buch des Trostes

39

• 5:7 Selig sind die Barmherzigen; denn sie werden Barmherzigkeit erlangen.

Das Buch vom Glück

44

• 5:22 Ich aber sage euch: Wer mit seinem Bruder zürnet, der ist des Gerichts schuldig; wer aber zu seinem Bruder sagt: Racha! der ist des Rats schuldig; wer aber sagt: Du Narr! der ist des höllischen Feuers schuldig.

Die Weisheit des Johannes

46

• 5:26 Ich sage dir wahrlich: Du wirst nicht von dannen herauskommen, bis du auch den letzten Heller bezahlest.

Das Buch vom Glück

• Mehr Licht

Das Hohe Ziel

22+66

286

69

• 5:28 Ich aber sage euch: Wer ein Weib ansieht, ihrer zu begehren, der hat schon mit ihr die Ehe gebrochen in seinem Herzen.

Die Ehe

104+105

• 6:6 Wenn aber du betest, so gehe in dein Kämmerlein und schließ die Tür zu und bete zu deinem Vater im Verborgenen; und dein Vater, der in das Verborgene sieht, wird dir's vergelten öffentlich.

Das Gebet

• Das Mysterium von Golgatha

69

78

• 6:19 Ihr sollt euch nicht Schätze sammeln auf Erden, da sie die Motten und der Rost fressen und da die Diebe nachgraben und stehlen.

Der Sinn des Daseins

124

• 6:20 Sammelt euch aber Schätze im Himmel, da sie weder Motten noch Rost fressen und da die Diebe nicht nachgraben noch stehlen.

Der Sinn des Daseins

148

• 6:26 Sehet die Vögel unter dem Himmel an: sie säen nicht, sie ernten nicht, sie sammeln nicht in die Scheunen; und euer himmlischer Vater nährt sie doch. Seid ihr denn nicht viel mehr denn sie?

Das Buch der Liebe

56

• 6:28 Und warum sorget ihr für die Kleidung? Schaut die Lilien auf dem Felde, wie sie wachsen: sie arbeiten nicht, auch spinnen sie nicht.

Das Buch der Liebe

56

• 6:33 Trachtet am ersten nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch solches alles zufallen.

Das Buch vom Glück

15

• 7:6 Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben, und eure Perlen nicht vor die Säue werfen, auf daß sie dieselben nicht zertreten mit ihren Füßen und sich wenden und euch zerreißen.

• Mehr Licht

231

• 7:7 Bittet, so wird euch gegeben; suchet, so werdet ihr finden; klopfet an, so wird euch aufgetan.

Das Geheimnis

• Mehr Licht

Das Gebet

 

152

153

9 ff

 

• 7:16 An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen. Kann man auch Trauben lesen von den Dornen oder Feigen von den Disteln?

Die Weisheit des Johannes

102

• 7:17 Also ein jeglicher guter Baum bringt gute Früchte; aber ein fauler Baum bringt arge Früchte.

Die Weisheit des Johannes

102

• 7:21 Es werden nicht alle, die zu mir sagen: HERR, HERR! ins Himmelreich kommen, sondern die den Willen tun meines Vaters im Himmel.

Das Buch der Liebe

Das Hohe Ziel

• Hortus Conclusus

89

20

55

• 8:11 Aber ich sage euch viele werden kommen vom Morgen und vom Abend und mit Abraham und Isaak und Jakob im Himmelreich sitzen;.

• Mehr Licht

222

• 8:12 aber die Kinder des Reiches werden ausgestoßen in die Finsternis hinaus; da wird sein Heulen und Zähneklappen.

• Das Mysterium von Golgatha

67

• 9:8 Da das Volk das sah, verwunderte es sich und pries Gott, der solche Macht den Menschen gegeben hat.

Wegweiser

104

• 9:38 Darum bittet den HERRN der Ernte, daß er Arbeiter in seine Ernte sende.

• Mehr Licht

223

• 10:33 Wer mich aber verleugnet vor den Menschen, den will ich auch verleugnen vor meinem himmlischen Vater.

• Briefe an Einen und Viele

169

• 11:11 Wahrlich ich sage euch: Unter allen, die von Weibern geboren sind, ist nicht aufgekommen, der größer sei denn Johannes der Täufer; der aber der Kleinste ist im Himmelreich, ist größer denn er.

• Mehr Licht

222

• 11:12 Aber von den Tagen Johannes des Täufers bis hierher leidet das Himmelreich Gewalt, und die Gewalt tun, die reißen es an sich.

Das Buch vom lebendigen Gott

Das Hohe Ziel

• Der Weg meiner Schüler

• Mehr Licht

92

25

53

226

• 11:15 Wer Ohren hat, zu hören, der höre!

• Mehr Licht

268

• 11:25 Zu der Zeit antwortete Jesus und sprach: Ich preise dich, Vater und HERR Himmels und der Erde, daß du solches den Weisen und Klugen verborgen hast und hast es den Unmündigen offenbart.

• Das Mysterium von Golgatha

52

• 12:8 Des Menschen Sohn ist ein HERR auch über den Sabbat.

Die Weisheit des Johannes

26

• 12:27 So ich aber die Teufel durch Beelzebub austreibe, durch wen treiben sie eure Kinder aus? Darum werden sie eure Richter sein.

Die Weisheit des Johannes

24

• 12:30 Wer nicht mit mir ist, der ist wider mich; und wer nicht mit mir sammelt, der zerstreut.

• Das Gespenst der Freiheit

 

52

 

• 14:14-27 Und Jesus ging hervor und sah das große Volk; und es jammerte ihn derselben, und er heilte ihre Kranken.

Die Weisheit des Johannes

117+118+119

• 16:19 Und ich will dir des Himmelsreichs Schlüssel geben: alles, was du auf Erden binden wirst, soll auch im Himmel gebunden sein, und alles, was du auf Erden lösen wirst, soll auch im Himmel los sein.

Das Geheimnis

137

• 17:20 Jesus aber antwortete und sprach zu ihnen: Um eures Unglaubens willen. Denn wahrlich ich sage euch: So ihr Glauben habt wie ein Senfkorn, so mögt ihr sagen zu diesem Berge: Hebe dich von hinnen dorthin! so wird er sich heben; und euch wird nichts unmöglich sein.

• Das Mysterium von Golgatha

106

• 18:3 und sprach: Wahrlich ich sage euch: Es sei denn, daß ihr umkehret und werdet wie die Kinder, so werdet ihr nicht ins Himmelreich kommen.

Welten

• Über dem Alltag

97

25+32

• 18:20/21 Denn wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen.
Da trat Petrus zu ihm und sprach: HERR, wie oft muß ich denn meinem Bruder, der an mir sündigt, vergeben? Ist's genug siebenmal?

Das Buch vom lebendigen Gott

138

• 19:13/15 Da wurden Kindlein zu ihm gebracht, daß er die Hände auf sie legte und betete. Die Jünger aber fuhren sie an.

• Das Buch vom Menschen

106

• 19:17 Er aber sprach zu ihm: Was heißest du mich gut? Niemand ist gut denn der einige Gott. Willst du aber zum Leben eingehen, so halte die Gebote.

Die Weisheit des Johannes

• Mehr Licht

22

148

• 20:1-16 Das Himmelreich ist gleich einem Hausvater, der am Morgen ausging, Arbeiter zu mieten in seinen Weinberg.

Das Buch vom lebendigen Gott

127

• 24:15 Wenn ihr nun sehen werdet den Greuel der Verwüstung (davon gesagt ist durch den Propheten Daniel), daß er steht an der heiligen Stätte (wer das liest, der merke darauf!),

Das Buch der Liebe

119

• 24:24 Denn es werden falsche Christi und falsche Propheten aufstehen und große Zeichen und Wunder tun, daß verführt werden in dem Irrtum (wo es möglich wäre) auch die Auserwählten.

Das Buch der Liebe

• Mehr Licht

76

99

• 24:42 Darum wachet, denn ihr wisset nicht, welche Stunde euer HERR kommen wird.

• Mehr Licht

89+106

• 25:23 Sein Herr sprach zu ihm: Ei du frommer und getreuer Knecht, du bist über wenigem getreu gewesen, ich will dich über viel setzen; gehe ein zu deines Herrn Freude!

• Der Weg meiner Schüler

• Das Mysterium von Golgatha

156

67

• 25:29 Denn wer da hat, dem wird gegeben werden, und er wird die Fülle haben; wer aber nicht hat, dem wird auch, was er hat, genommen werden.

• Das Mysterium von Golgatha

16

• 28:20 und lehret sie halten alles, was ich euch befohlen habe. Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.

 

• Das Mysterium von Golgatha

• Mehr Licht

Das Hohe Ziel

 

7

186

20